Schlagwort-Archive: bildung

Wissen verpflichtet…

Gemeinhin wird angenommen, dass Fragen nach „Gut und Böse“ und „richtig und falsch“ nicht durch die Wissenschaft beantwortet werden können. Sam Harris argumentiert jedoch, dass die Wissenschaft in moralischen Angelegenheiten, dem Formen menschlicher Werte und der Frage was ein gutes Leben ausmacht, eine Vormachtsstellung haben kann und auch haben sollte.

… denn (nur) wer um Zusammenhänge weiß, kann dementsprechend handeln


Gesucht: Erfahrungen zur „Bildungsfinanzierung Ü30“

Hallo an alle Studierende, die “die Altersgrenze überschritten” (O-Ton meiner Krankenkasse) haben !

Suche Material für einen Blogartikel zum Thema “Bildungspolitik: Studieren Ü30″ :

Mit welchen Hindernissen schlagt ihr euch bei der Finanzierung eures Studiums herum ?
Welche Verhandlungen führt ihr mit Arbeitsagentur, Arge, Krankenkassen usw. ?
Wer stellt mir seine Erfahrungen zur Verfügung ?

Meine hab ich hier kurz zusammengefasst: “Ich höre (Staats-)Stimmen”
– würd aber nun gern etwas “ernsthafter” dazu schreiben.

Wer will was dazu sagen ? Gerne auch per eMail

Danke 🙂 evi.
(MehrfachBlogPost – ausnahmsweise…)