Schlagwort-Archive: Waldpädagogik

Laufen macht schlau

Tippkurs: „Sie haben 21 Punkte erreicht, bei einer Schreibgeschwindigkeit von 65 A/min und 3 Tippfehlern.“
Bin bei Lektion 3, 1. Durchgang: Tippen nach gefärbten Tasten – kennt ihr die Bontempi-Keyboard-Schulen… Farben statt Noten ?

„Die körperliche Fitness trägt also offensichtlich dazu bei, dass das Gehirn effizienter arbeiten kann…Als einer der Wirkfaktoren dieses Einflusses wird eine Optimierung des zentral verfügbaren Dopamins angenommen.“
Der Einfluss von Lauftraining auf die Leistungsfähigkeit des Gehirns

Es ist eh an der Zeit, die an Bauch, Beinen und Po ausgelagerte Gehirnmasse wieder abzubauen – also ab in den Wald.

Blöderweise lauf ich so langsam, dass ich zu keiner Musik passe. Nach mehreren Musik(ver)suchen hab ich auf eine Vorlesung zurückgegriffen, die ich auf meinem kürzlich verliehenen MP3-Player gefunden hab –  Sozialpsychologie in Englisch.
Auf den ersten paar 100 m hab ich kaum was verstanden – eine gewisse Eingewöhnungszeit brauch ich meistens:
mein Englisch ist  immer noch eher bescheiden – aber dank unzähliger Trainingseinheiten mit den Gilmore Girls, Friends, Scrubs… reicht´s zum kreativ lückenfüllenden Hörverstehen. 🙂

Und – was ich so nicht erwartet hätte: Hören macht das Laufen leichter – Laufen macht das Hören leichter.
Endlich eine Strategie gegen den Lernspeck und die semesterlich anwachsenden Kleidergrößen?

Hab dann auch meine Stoffsammelsammlung erweitert. Viel Speck – viel Vorlesungsbedarf 😉

Advertisements